02.02.2021

DER ASV DERSAU II WIRD 2001/02 A-KLASSEN MEISTER

Die 2.Mannschaft des ASV Dersau wurde in der Saison 2001/02 Meister der A-Klasse Plön und feierte mit dem Aufstieg in die Kreisliga ihren größten Erfolg seit bestehen der 2.Herren.

Nach dem erstmaligen Aufstieg in die A-Klasse im Jahr 1999, belegte die 2.Mannschaft des ASV Dersau in den beiden folgenden Spielzeiten jeweils einen gesicherten Mittelfeldplatz. Zur Saison 2001/02 stand mit dem ehemaligen Ligaspieler Frank Wehrend ein neuer Trainer zur Verfügung, der dem Team mit vielen jungen und einigen erfahrenen Spielern ein neues Gesicht gab. Diese Mischung sollte sich als erfolgsbringend erweisen, denn der ASV Dersau II holte sich mit sieben Punkten Vorsprung souverän den Meistertitel in der A-Klasse Plön. 22 von 28 Spielen wurden vom Wehrend-Team gewonnen. Den höchsten Erfolg feierte die 2.Mannschaft des ASV beim 12:2 Heimsieg gegen den FC Krummbek II. Das Rückspiel in Krummbek wurde mit 6:0 ebenfalls deutlich gewonnen. Viele Tore durften die Zuschauer auch in den Spielen gegen den SV Rethwisch sehen, denn diese endeten 7:3 und 6:1 für den ASV II und auch das Heimspiel gegen den Postfelder SV ging klar mit 7:1 an Dersau II. Neben den zwei Unentschieden (1:1 gegen den SC Kaköhl, 2:2 gegen die SG Kühren II), kassierte der ASV Dersau II auch vier Niederlagen. Am Ende der Spielzeit holte der ASV Dersau II bei einem Torverhältnis von 99:33 Toren, 68 Punkten den Meistertitel und stieg verdient in die Kreisliga Plön auf.

DIE HIGHLIGHTS DES LETZTEN SAISONSPIELS HIER IM VIDEO

ABSCHLUSSTABELLE A-KLASSE PLÖN 2001/02

DERSAU II BEENDET DIE KREISLIGA-SAISON 2002/03 AUF DEM 7.PLATZ

In der anschließenden Saison 2002/03 spielte der ASV Dersau II dann ertsmals in der Kreisliga Plön. Das in dieser Spielklasse ein anderer Wind wehte, bekam die Mannschaft gleich im ersten Saisonspiel zu spüren, als es eine 1:4 Niederlage gegen die SG Kühren setzte. Doch anschließend gab es mit einem 5:0 gegen den VfL Schwartbuck und einem 3:2 gegen den TSV Wentorf zwei Siege in Folge, die Wehrend-Elf war in der Kreisliga angekommen. Der ASV Dersau II lieferte als Aufsteiger und einzige zweite Mannschaft in der Kreisliga eine solide Spielzeit ab, hatte mit dem Abstieg nie etwas zu tun und feierte insgesamt 13 Siege, bei 2 Unentschieden und 10 Niederlagen. Den höchsten Saisonsieg feierte die 2.Mannschaft des ASV am 1.Dezember 2002 beim Auswärtsspiel in Schwartbuck, dort gab es einen 7:1 Erfolg. Neben dem 3:2 Erfolg beim Raisdorfer TSV, der am Ende der Saison den 2.Platz belegte, war sicherlich auch das 1:1 Unentschieden beim absoluten Klassenprimus, dem TSV Selent, ein Highlight, genauso wie der 3:1 Sieg im Derby gegen den SC Kalübbe am 2.März 2003. Am Ende der Saison belegte der ASV Dersau II einen sehr guten 7.Platz, der größte Erfolg in der Geschichte der 2.Mannschaft des ASV.

Die Kreisligamannschaft des ASV Dersau II in der Saison 2002/03

ABSCHLUSSTABELLE KEISLIGA PLÖN 2002/03

DIESEN ARTIKEL TEILEN

© 2021 ASV DERSAU FUSSBALL | Impressum | Datenschutz | Beitrittserklärung | Sitemap | Hygieneregeln

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.