29.08.2021

DERSAU MELDET SICH NACH 4:0 SIEG IN DER WIK ZURÜCK

Durch einen 4:0 Sieg beim Wiker SV, hat sich der ASV Dersau in der Verbandsliga Ost zurück gemeldet. Die Tore für den ASV erzielten Lion Boll, Christof Bald und Moritz Kleemann, bei einem Eigentor der Wiker.

Nach dem verpatzten Saisonauftakt gegen den Titelfavoriten Rot-Schwarz Kiel, wollte sich die Mannschaft des ASV Dersau im schweren Auswärtsspiel beim Wiker SV in einer anderen Verfassung präsentieren, doch gerade in der Anfangsphase war dem Muus/Hüttinger-Team die Verunsicherung noch anzumerken und der ASV hatte in den ersten zehn Minuten Glück, nach zwei großen Wiker Chancen nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten. Doch mit fortschreitender Spieldauer sortieren sich die Gäste besser und es wurde ein ausgeglichenes Spiel. In der 28.Minute gelang den Dersauern mit dem ersten guten Angriff die Führung. Faustino Fernandez setzte sich auf der linken Seite gegen seine Gegenspieler durch und seinen Torschuss beförderte ein Wiker Spieler bei seinem Rettungsversuch ins eigene Tor. Nur zwei Minuten später erhöhte der ASV durch Lion Boll nach feiner Einzelleistung auf 2:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es dann einen Elfmeter für die Heimelf. Der an diesem Tag sehr gut aufgelegte ASV-Keeper Simon Ehrk hielt den Strafstoß stark und so ging seine Mannschaft mit einem zwei Tore Vorsprung in die Pause. In der zweiten Halbzeit kontrollierte der Gast aus Dersau das Spiel und konnte durch Christof Bald und Moritz Kleemann noch zwei weitere Treffer erzielen. Am Ende war es ein verdienter ASV-Sieg, durch den sich die Dersauer ihre ersten drei Punkte in der neuen Saison sichern konnten.

STATISTIK

Wiker SV - ASV Dersau 0:4 (0:2)

Tore: 0:1 Eigentor (28.), 0:2 Boll (30.), 0:3 Bald (57.), 0:4 Kleemann (60.)

ASV: Ehrk, M.Biss, Sonnemann, M.Thielecke (58. Winter), Ohler, Fernandez, Bald, T.Biss, Boll (86. Eidenschink), Kleemann, Popall (58. Vollbracht)

Dersau II ist in Westerrade chancenlos

Der ASV Dersau II hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Beim Titelanwärter SV Westerrade kassierte die Baumann-Elf eine deutliche Niederlage und war gegen die Gastgeber chancenlos. Bereits zur Halbzeit führte Westerrade mit 4:1, am Ende stand es 7:1. Am nächsten Sonntag spielt der ASV Dersau II bei der starken Mannschaft der SG Daldorf/Negernbötel.

STATISTIK

SV Westerrade - ASV Dersau II 7:1 (4:1)

Tore:

ASV II: B.Sacht, Tietgen, Kapitzki, Jordt, Bülk, Harms, Kammann, Banck, Törper, Schmäschke, Alseid

DIESEN ARTIKEL TEILEN

© 2021 ASV DERSAU FUSSBALL | Impressum | Datenschutz | Beitrittserklärung | Sitemap | Hygieneregeln

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.