09.02.2021

DERSAU II GEWINNT 2014/15 ALLE SPIELE UND SPIELT DIE PERFEKTE SAISON

Die 2.Mannschaft des ASV Dersau spielte 2014/15 eine außergewöhnliche Saison, die mit dem Meistertitel in der B-Klasse Plön endete. Dem Team gelang etwas nahezu unmögliches, nämlich alle Saisonspiele zu gewinnen.

Hinter dem ASV Dersau II lag eine schwere Saison 2012/13, am Ende stand der Abstieg aus der A-Klasse fest. Noch schlimmer wurde es 2013/14, als die Qualifikation zur Aufstiegsrunde der B-Klasse deutlich verpasst wurde und der Abstieg in die C-Klasse drohte. Nach einem Neustart zur Halbserie, mit einem neuen Trainerteam und einem neuen Kader, bestehend aus ehemaligen Ligaspielern und reaktivierten Spielern, ging es für den Rest der Saison in der sogenannten "Abstiegsrunde" um den Klassenerhalt in der B-Klasse. In 16 Spielen erzielte der ASV II stolze 82 Tore und kassierte nur 13. Mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden bei 14 Siegen wurden die Dersauer Staffelsieger, die Saison endete doch noch versöhnlich. Die Hoffnung auf eine gute Saison 2014/15 war nach diesem Abschneiden durchaus vorhanden, doch das diese Spielzeit so einen Verlauf nehmen würde, damit hatte keiner gerechnet...

In der "Abstiegsrunde" der B-Klasse wurde der ASV Dersau II Staffelsieger

38 TORE IN FÜNF SPIELEN - DERSAU II GELINGT TRAUMSTART IN DIE SAISON

Die B-Klasse Plön bestand aus 16 Mannschaften, Favoriten waren die Schellhorner Gilde und die SG Kühren II. Gleich im ersten Spiel der Saison 2014/15 setzte der ASV Dersau II ein Ausrufezeichen, denn beim TSV Wentorf II gewann das Team deutlich mit 9:1. In der nächsten Begegnung kam es dann zum Duell mit einem der Titelfavoriten, der Schellhorner Gilde. Die 2.Mannschaft des ASV gewann dieses Auswärtsspiel überraschend klar mit 6:0. Anschließend folgten zwei Heimspiele, die ebenfalls hoch gewonnen wurden (7:1 gegen Kaköhl II und 10:0 gegen die SG Ascheberg/Kalübbe III). Im nächsten Spiel ging die Reise zu der starken 2.Mannschaft der SG Kühren, einem weiteren Anwärter auf den Meistertitel. Doch die Dersauer gewannen auch diese Partie souverän, am Ende stand es 6:1 für den ASV II. Und die Siegesserie ging weiter. Aus den folgenden vier Spielen holte die Mannschaft vier Siege und erzielte dabei 28 Tore. Am 28.Oktober, im zehnten Saisonspiel wäre es aber fast passiert. Im Heimspiel gegen den Raisdorfer FC 06 lag der ASV dreimal zurück, konnte aber immer wieder ausgleichen. Torjäger Mike Lindemann erzielte erst kurz vor dem Abpfiff den 4:3 Siegtreffer. Bis zum Jahresende folgten noch sieben Spiele, die allesamt gewonnen wurden. Die Winterpause endete am 8.März 2015, mit dem Topspiel der B-Klasse Plön, ASV Dersau II gegen die SG Kühren II. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und es sah lange nach einer gerechten Punkteteilung aus, doch wieder war es Mike Lindemann, der kurz vor dem Schlusspfiff den Dersauer Siegtreffer erzielte. Anschließend gewann der ASV II die beiden Heimspiele gegen Grebin II und Hessenstein II jeweils mit 9:0. Im Nachholspiel am Ostermontag (6.4.) kam es zum Rückspiel gegen die Schellhorner Gilde, die ebenfalls eine starke Saison spielte und auf dem 2.Tabellenplatz lag. Doch wie im Hinspiel behielt der ASV die Oberhand und gewann die Partie ungefährdet mit 2:0. Da wie schon erwähnt die Gilde-Kicker auch eine überragende Saison spielten, dauerte es noch weitere vier Spiele, ehe der ASV Dersau II mit einem 6:1 Erfolg beim TSV Dannau die Meisterschaft klar machen konnte. Bis zum Saisonende waren danach noch drei Spiele zu absolvieren und nun wollte jeder im Team die "perfekte Saison" spielen. Mit Siegen gegen die SG Ascheberg/Kalübbe II , den TSV Lepahn und FT Preetz II gelang der 2.Mannschaft des ASV Dersau historisches, denn noch nie gelang einer Dersauer Mannschaft das Kunststück, alles Punktspiele in einer Saison zu gewinnen.

Dersaus Kapitän Philipp Pless und sein Stellvertreter Tim Kaufmann nahmen die Meisterehrung entgegen

EINE SAISON DER SUPERLATIVE - MIKE LINDEMANN ERZIELT 74 TORE

Mit einem überragenden Torverhältnis von 153:18 und 84 Punkten holte sich der ASV Dersau II mit 13 Punkten Vorsprung den Meistertitel in der B-Klasse Plön. Wer hätte das vor dieser Saison gedacht. Eine außergewöhnliche Leistung, die nur durch einen tollen Teamgeist möglich war. Und auch die Zusammenarbeit mit der Liga des ASV funktionierte in dieser Saison überragend gut. Natürlich gehörte in einigen Spielen auch Glück dazu, doch dieses muss man sich bekanntlich ja erstmal erarbeiten. Wie sensationell die Spielzeit 14/15 für den ASV Dersau II war, zeigten Statistiken bei fussball.de. In der Statistik der meisten Punkte im Schnitt und dem Torverhältnis war der ASV II am Ende der Saison die beste Mannschaft in Schleswig-Holstein und die drittbeste in ganz Deutschland. Neben dem gesamten Team stach aber ein Spieler besonders hervor, nämlich Torjäger Mike Lindemann. Er erzielte sagenhafte 74 Treffer, belegte in den fussball.de Statistiken ebenfalls die vordersten Plätze, holte sich den Titel des besten Torjägers in Schleswig-Holstein und den Vizetitel für ganz Deutschland. Allen Beteiligten dürfte diese besondere Saison sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

ASV II-Torjäger Mike Lindemann erzielte unglaubliche 74 Tore

ABSCHLUSSTABELLE B-KLASSE PLÖN 2014/15

DIESEN ARTIKEL TEILEN

© 2021 ASV DERSAU FUSSBALL | Impressum | Datenschutz | Beitrittserklärung | Sitemap | Hygieneregeln

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.