10.09.2020

VIERTELFINALE GEGEN OBERLIGIST PSV NEUMÜNSTER

Am Samstag, den 12.September, bestreitet der ASV Dersau sein drittes Pflichtspiel in der Saison 2020/21. Gegner im Viertelfinale des Kreispokal Holstein ist der Oberligist PSV Neumünster. Anstoß im Dersauer Waldstadion ist um 16.00 Uhr.

Schiedsrichter der Partie wird Sportfreund Matthias Studt vom TSV Stein sein. Seine Assistenten sind Piet Schöps (Schellhorner Gilde) und Jorrit Jessen (SG Padenstedt).

PSV Neumünster ist als klassenhöchste Mannschaft der Top-Favorit auf den Titel im Kreispokal. Das Team von Trainer und Ex-Profi Sven Boy gewann in der 1.Runde beim Verbandsligisten SG Dobersdorf/Probsteierhagen mit 5:0. Im Achtelfinale setzten sich die Neumünsteraner beim TSV Lütjenburg mit 7:0 durch. Der ASV Dersau hingegen tat sich in der 1.Runde beim 4:1 in Kalübbe schwer, zeigte in der Runde der letzten 16 allerdings eine überzeugende Leistung und gewann mit 1:0 gegen den Landesligisten TSV Stein.

Die Durchführung und der Besuch des Pokalspiels unterliegen in Zeiten von Corona besonderen Bedingungen. Der ASV bittet alle Zuschauer sich an die vorgegebenen Hygieneregeln zu halten. Diese sind hier einsehbar. Zu diesem Spiel sind im Rahmen des aktuell geltenden Hygienekonzeptes des ASV Dersau maximal 150 Zuschauer zugelassen. Jeder Zuschauer muss beim Betreten des Sportgeländes zwingend ein Anwesenheitsformular ausfüllen! Um Wartezeiten beim Einlass zu reduzieren, kann der entsprechende Vordruck bereits hier ausgedruckt und zum Spiel mitgebracht werden.

Formular Kontakterhebung Zuschauer

© 2020 ASV DERSAU FUSSBALL | Impressum | Datenschutz | Beitrittserklärung | Sitemap | Hygieneregeln

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.