09.09.2020

F-JUGEND IN TESTSPIELEN MIT SIEG UND NIEDERLAGE

Die F-Jugend der befindet sich aktuell in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Es wurden bislang zwei Testspiele ausgetragen. Beim TSV Plön gab es einen deutlichen 8:1 Sieg, in Malente musste sich der Nachwuchs mit 3:6 geschlagen geben.

TSV Plön - F-Jugend 1:8
VON BJÖRN ENGEL

Am vergangenen Wochenende waren wir mit der F-Jugend zu Gast beim TSV Plön. Für unsere Mannschaft war es das erste Testspiel und alle waren aufgeregt das es endlich wieder los geht. Die Stimmung war genauso gut wie das Wetter. Unsere Jungs fingen gleich mit ordentlich Dampf an und konnten nach wenigen Minuten bereits durch einen strammen Schuss von Jonas mit 1:0 in Führung gehen. Und nur kurze Zeit später wurde das 2:0 durch Nils nachgelegt. Unsere Jungs waren in dieser Phase deutlich überlegen und ließen den Ball schön laufen. Dann war es Jussi der mit einem Doppelpack das Ergebnis auf 4:0 erhöhte. Das 4:0 war ein schöner strammer Schuss mit dem schwächeren linken Fuß. Unsere Abwehr um Paul und Felix hatte alles im Griff und ließ nichts anbrennen. Kurz vor der Halbzeit stand Nils goldrichtig vor dem Tor und musste eine scharfe Hereingabe von Jonas nur noch über die Linie drücken. Es blieb beim 5:0 zur Halbzeit. Anfang der zweiten Hälfte wurden die Plöner stärker und konnten durch einen schönen Schuss auf 5:1 verkürzen. Da war unser Torwart Lean chancenlos. Unsere Jungs waren aber weiterhin wachsam und konnten wenig später durch einen wirklich schönen Fernschuss von Jonas auf 6:1 erhöhen. Danach gab es einen Handelfmeter für uns. Laurin schoss den Ball eiskalt links unten ins Tor zum 7:1 ein. Den Abschluss eines guten Spieles unserer Mannschaft besorgte Jonas mit dem 8:1 Endstand. Fazit: Ein gelungenes Spiel, nicht nur wegen der Tore, sondern vor allem wegen des guten Zusammenspieles der Mannschaft. Es spielten: Lean, Felix, Paul, Cataleya, Jonas, Justus, Laurin, Nils, Max und Mika.

TSV Malente - F-Jugend 6:3
VON VOLKER ENGEL

Ein unterhaltsamer Ausflug nach Malente für die Kinder, Eltern und Trainer/Betreuer. Alle Coronavorgaben wurden von den Malenter Gastgebern vorbildlich organisiert und beachtet. Das erste Spie nach der Langen Coronapause hat allen Spaß gemacht und gezeigt welchen Stellenwert der Sport (hier Fußball) für die Kinder hat. Tore, Lattenkracher, Torwartparaden, Zweikämpfe, Einsatz, Leidenschaft und durchaus fußballerische Feinheiten wurden geboten. Alles ohne Schiedsrichter, unter Beachtung der Fußballregeln unter fairer Beaufsichtigung der Trainer von der Seitenlinie. Dieses konnte man beim Freundschaftsspiel unserer F-Jugend sehen, die erstmals in dieser Altersklasse spielte. Unsere mitgereisten Eltern, die zahlreichen Malenter Zuschauer und natürlich die Trainer/Betreuer konnten sich an diesem rasanten Spiel auf Augenhöhe erfreuen. Die Hauptakteure, unsere Mannschaften, hatten ihren Spaß. Das Ergebnis war zweitrangig. Nach dem Spiel sagte einer der Malenter Spieler: Das hätte auch durchaus unentschieden ausgehen können. Zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 2:0. Wir hatten unsere Chancen (Lattenschuß) und der Malenter Torwart hielt in einigen Situationen. Auch unser Torwart Thies hatte noch einige Chancen der Malenter zu vereiteln. In der Halbzeit stellte unser Trainer Björn die Abwehr von 3 er auf 2 er um, damit mit wir in der Offensive mehr Druck machen. Das zeigte gleich nach der Pause Wirkung, als wir durch Max zum Anschlußtreffer kamen. Jetzt drückten wir auf den Ausgleich, der Mika mit einem satten Schuß zum 2:2 gelang. Jetzt waren die Gastgeber wieder dran und konnten auf 4:2 davonziehen. Unsere Mannschaft konnte,erneut durch Max, auf 3:4 verkürzen. Wir hatten noch Chancen zum Ausgleich, konnten diese jedoch nicht nutzen. Kurz vor Spielschluß schossen die Malenter noch 2 Tore zum Endstand. Es spielten: Thies,Daylina, Fiete, Hugo, Lewe, Max, Maya und Mika

© 2020 ASV DERSAU FUSSBALL | Impressum | Datenschutz | Beitrittserklärung | Sitemap | Hygieneregeln

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.